Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Stadt Wetzlar
Stadt-Marketing Wetzlar
Sparkasse Wetzlar
Volksbank-Mittelhessen

de18ddf3 a946 456a 9ac3 ab833b4e1b2e

Am Samstag den 14. Mai 2022 wurde im Rahmen von “Hessen Tanzt” das Senioren III Standardturnier als internationales WDSF-Turnier ausgetragen. 105 Paare aus 5 Nationen waren am Start und wurden in dem 6-stündigen Wettkampf von einem internationalen Wertungsgericht bewertet. Dabei versprach das Turnier eine besondere Spannung.

 

Das erste Aufeinandertreffen der Wetzlarer Thomas und Susanne Schmidt, (Sieger des Deutschlandpokals  und WM-Dritte in ihrer Altersklasse), mit den frisch in diese Altersklasse aufgestiegenen fünffachen Deutschen Meistern und Vizeweltmeistern der Senioren II, Faustmann/Kley aus Berlin.

Nach fünf Qualifikationsrunden ergab sich im Finale ein Dreikampf, in dem ein Paar aus England in allen fünf Tänzen siegte. Mit drei zweiten Plätzen setzten sich am Ende die Berliner ganz knapp gegen das Paar des Schwarz-Rot-Clubs Wetzlar durch. „Mit dem Ergebnis sind wir keinesfalls unzufrieden, und es unterstreicht wie knapp die Entscheidung zu den national und international bekannten Deutschen Senioren II-Meistern ist und verspricht spannende Turniere in der Zukunft“, kommentiert Thomas Schmidt. „Mit den Punkten für den dritten Platz stehen wir erstmals auf Platz eins der Senioren III Weltrangliste!“

Weitere Paare des Schwarz-Rot-Clubs belegten ebenfalls gute Platzierungen an diesem Tanzwochenende. Christiane Siegl und Ingo Fahle haben am Freitag in der Standardsektion der Senioren III A, von 22 Paaren den 6. Platz belegt. Jürgen und Olga Weibert belegten Platz 14-15 in einem starken internationalen Feld der Senioren II Sonderklasse und wurden somit bestes hessisches Paar.